Startseite der 1. Herren PDF Druckbutton anzeigen?
Herren - Allgemeine Infos

Das Abschneiden der I.Herren darf mit Platz 7 als Erfolg gewertet werden. Einmal mehr hat man es geschafft, die Kreisliga zu halten und das mit einem stark verjüngten Kader. Nach dem Auftakterfolg im Pokal in Rohden kassierte man zwei Niederlagen zum Ligaauftakt und stand schnell mit dem Rücken zur Wand. Dem ersten Erfolg am 3. Spieltag in Lauenstein folgten wechselhafte Auftritte, allerdings geriet man nie in ernsthafte Abstiegsregionen. Besonders Maximilian Ringleff, der als A-Jugendlicher seine erste Saison im Herrenbereich absolvierte, sorgte schnell für Schlagzeilen, was auch der Konkurrenz nicht entging. Sein Wechsel im Winter zum MTSV Aerzen sorgte für kurzes Unbehagen, allerdings konnte die Lücke durch die Neugänge Felix Strüber (Eintracht Afferde) und Routinier Marco Blana (SV Lachem) mehr als kompensiert werden. Beide fügten sich rasch ein und verhalfen der Ott-Elf zu mehr Stabilität. Dies sorgte dafür, dass man schnell den Klassenerhalt eingefahren hatte und trotz einer unnötigen Niederlage am letzten Spieltag als Tabellensiebter die Saison beendete. Herausragend war sicher das 0:0 gegen die Reserve von HSC/BW Tündern, die mit trotz einiger Spieler aus der Landesligamannschaft am Rande einer Niederlage hatte. Im Pokal schied man in der 2. Runde gegen den MTV Lauenstein aus und in der Hallensaison beließ man es bei einer Turnierteilnahme, was sich letztlich als richtige Maßnahme herausstellte.

Für die neue Spielzeit wird der Kader weiter verbreitert. Wichtig war, dass alle Spieler gehalten werden konnten. Mit Eugen Gutsch (TUS SW Enzen) konnte ein erfahrener Mittelfeldspieler gewonnen werden. Ansonsten setzt man den Verjüngungsprozess fort und integriert mit Jonas Bente (TSC Fischbeck), Marcel Bille, Gero Leege und Lars Meyer (alle eigene Jugend) gleich vier A-Jugendliche in seinen Reihen. Ferner kommt mit Eric Fricke (II.Herren) noch ein Spieler aus den eigenen Reihen hinzu. Besonders freuen wir uns auf Ahmad Khdayer, der als Flüchtling aus dem Irak seit Jahresbeginn bei uns mittrainiert und bereits gut integriert ist. Nach zähen Verhandlungen liegt jetzt auch eine Spielberechtigung für ihn vor und wir hoffen, dass dies seinen Ehrgeiz noch steigern wird. Mit einem neuen Konzept (siehe separater Bericht) will man die I. und II. Herrenmannschaft enger verzahnen und erhofft sich hiervon für beide Teams Vorteile. Zielsetzung ist ein Platz im Bereich 5-8, wobei die Kreisliga in der neuen Saison wesentlich stärker sein dürfte als noch in der abgelaufenen Spielzeit. Zu den Favoriten zählen neben Eintracht Afferde und BW Salzhemmendorf auch die Reserve von HSC/BW Tündern sowie Aufsteiger FC Preußen Hameln 07. Als neuer Betreuer ersetzt Christopher Wenger Helge Jürgens, der sich künftig neben der Familie mehr der Vorstandstätigkeit, aber auch den aktiven Fußball widmen wird.

Die I.Herren bedankt sich bei allen Sponsoren und Gönnern für deren Unterstützung. Ein besonderer Dank geht an die Physiotherapeutin Elvira Ott, die das Team zur neuen Saison mit einem Trikotsatz ausstattet hat sowie an die Firma Hoffmann & Reintsch, die Auswärmshirt gesponsort hat.

Trainingszeiten Kontakt

Dienstag / Freitag 19:00

Dimitrij Ott (Trainer)
Helge Jürgens (Betreuer)

Downloads:


 
VfB Hemeringen 1947 e.V., Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting