Terminankündigungen


Spieltermine findet ihr im VfB Kalender

Anmeldung




Ihr wollt aktiv an der Homepage mitarbeiten? Z.Bsp. Beiträge einstellen?

Dann wendet euch für einen Login bitte an den Webmaster.

Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Punktspiel der E1 gegen Preußen Hameln PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Allgemein
Geschrieben von: Gebhard Möller   
Sonntag, den 22. Oktober 2017 um 19:13 Uhr

Am 22.10.ging es auswärts auf dem ungewohntem Geläuf Kunstrasen und auch noch bei Regen gegen Preußen Hameln. Da die Staffel bis auf zwei deutlich abfallende Mannschaften sehr gleichmäßig besetzt ist, wussten wir, dass es ein enges Match geben würde. Nachdem der erste Angriff der Preußen eine Warnung für uns war, erspielten wir uns in der Folge ein leichtes Übergewicht mit einer Reihe von Ecken, die insbesondere bei scharfen flachen Hereingaben unseren Gegner vor einige Probleme stellten. Als dann auch noch recht früh Marc eine davon mit etwas Gestocher zum 1:0 verwerten konnte, war ein guter Anfang gemacht.

In der Folgezeit spielten beide Teams auf Augenhöhe mit Zug zum Tor und durchaus auch technisch gefällig, es ging rauf und runter, so dass den Zuschauern einiges geboten wurde. Nicht ganz unverdient mussten wir den Ausgleich hinnehmen, es somit mit einem angemessenen 1:1 zum Pausentee. Nach der Pause waren noch nicht alle Zuschauer ganz sortiert, als unserem Team ein sehr unglückliches Eigentor unterlief. Wer allerdings glaubte, dass dies dazu führte, dass die Köpfe nach unten gingen, sah sich getäuscht: Die beste Phase unserer Mannschaft folgte, und innerhalb weniger Minuten konnten Carl mit einer satten linken Klebe und wieder Marc mit seinem zweiten Treffer das Ergebnis drehen. Als dann in der Folge auch beste Chancen liegen gelassen wurden oder Latte bzw. Pfosten im Weg waren, schwante dem Anhang Übles. Schließlich fiel dann auch etwa fünf Minuten vor Schluss mit einer durchaus sehenswerten Direktabnahme wieder der Ausgleich.

Danach folgten für beide Mannschaften noch Chancen, das Spiel für sich zu entscheiden, es blieb aber beim 3:3. Von den Spielanteilen und Chancen besonders in der zweiten Halbzeit eher ein glücklicher Punkt für die Preußen, insgesamt war unser Team das bessere. Aber egal - gut gespielt und auch heute wieder mit vollem Einsatz: Eine tolle Leistung und für die Zuschauer hat sich der Besuch auf jeden Fall gelohnt - egal, wessen Fan man war.

Mit dabei waren Patrick Hesse, Jan Hartig, Felix Schnorfeil, Kaatje Streicher, Matteo Waltemathe, Mika Prokop, Luca Depping, Carl Blana, Marc Richter und Linus Möller. Das Trainerteam mit Mike Hartig und Marco Blana sorgte für die richtige Einstellung und auch heute feuerte der zahlreich mitgereiste Anhang das Team wieder leidenschaftlich an - dafür vielen Dank!

 

Sieben&Vierzig

47-Logo
VfB Hemeringen 1947 e.V., Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting