Terminankündigungen


Spieltermine findet ihr im VfB Kalender

Anmeldung




Ihr wollt aktiv an der Homepage mitarbeiten? Z.Bsp. Beiträge einstellen?

Dann wendet euch für einen Login bitte an den Webmaster.

Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Aktuelles aus dem Verein
Intersport Henkel spendet rund 100 Erima-T-Shirt PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Allgemein
Geschrieben von: Michael Leege   
Mittwoch, den 12. Oktober 2016 um 20:18 Uhr

Im Rahmen der Sportwerbewoche wurden dem VfB Hemeringen rund 100 ERIMA T-Shirts von Markus Henkel (Intersport Henkel) überreicht.

Damit kommen nun sowohl alle acht Jugendmannschaften als auch die dritte Herrenmannschaft im einheutlich roten T-Shirt mit VfB Hemeringen Schriftzug daher.

Foto G/F/E-Junioren mit neuen T-Shirts

Erneut eine sehr großzügige Spende von Markus Henkel über die wir uns sehr gefreut haben und für die wir uns hiermit ganz herzlich auch im Namen der T-Shirt-Träger (Spieler, Eltern, Trainer) bedanken möchten.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 16. Oktober 2016 um 20:32 Uhr
 
Neue Trikots für die C-Junioren PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Jugend
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 05. Oktober 2016 um 00:00 Uhr

Mannschaftsfoto C-Junioren

Die neue Saison kann beginnen: die jungen Kicker des VfB Hemeringen v. 1947 e.V. freuen sich über die neuen Trikots der Marke adidas, die bei künftigen Turnieren und Spielen/in der kommenden Saison zum Einsatz kommen werden. Subventioniert wurde der hochwertige Trikot-Satz von CEWE. „Oft fehlt es an finanziellen Mitteln, um Jugendfußballmannschaften mit Trikots auszustatten. Bei CEWE wird Sport-Sponsoring groß geschrieben, deshalb ist es für uns selbstverständlich, hier zu unterstützen“, sagt Arno Möller von CEWE.

Das Oldenburger Unternehmen hat eine deutschlandweite Trikot-Sponsoring-Aktion ins Leben gerufen, an der jede Vereins-Jugend-Fußballmannschaft (von F-Jugend bis einschließlich C-Jugend) teilnehmen kann.

„Unsere Jugendmannschaft freut sich über das Engagement von CEWE und die damit verbundene Unterstützung für den Jugendsport“, so Trainer Mesut Özdemir. „Dafür bedanken wir uns auch ganz herzlich bei unserem Vereins- und Vorstandmitglied Bernd Schattmann, der die Unkosten für die vereinsindividuelle Beflockung übernommen hat.“

Die neue Saison kann beginnen: die jungen Kicker des VfB Hemeringen v. 1947 e.V. freuen sich über die neuen Trikots der Marke adidas, die bei künftigen Turnieren und Spielen/in der kommenden Saison zum Einsatz kommen werden. Subventioniert wurde der hochwertige Trikot-Satz von CEWE. „Oft fehlt es an finanziellen Mitteln, um Jugendfußballmannschaften mit Trikots auszustatten. Bei CEWE wird Sport-Sponsoring groß geschrieben, deshalb ist es für uns selbstverständlich, hier zu unterstützen“, sagt Arno Möller von CEWE. Das Oldenburger Unternehmen hat eine deutschlandweite Trikot-Sponsoring-Aktion ins Leben gerufen, an der jede Vereins-Jugend-Fußballmannschaft (von F-Jugend bis einschließlich C-Jugend) teilnehmen kann.

Unsere Jugendmannschaft freut sich über das Engagement von CEWE und die damit verbundene Unterstützung für den Jugendsport“, so Trainer Mesut Özdemir. „Dafür bedanken wir uns auch ganz herzlich bei unserem Vereins- und Vorstandmitglied Bernd Schattmann, der die Unkosten für die vereinsindividuelle Beflockung übernommen hat.“

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 05. Oktober 2016 um 10:54 Uhr
 
E2: Spiel gegen die Zweite von Rohden/Großenwieden PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Allgemein
Geschrieben von: Gebhard Möller   
Samstag, den 17. September 2016 um 19:29 Uhr

Heute ging es gegen die alten Bekannten von Rohden/Großenweieden, die letztes Jahr in der F-Jugend Kreismeister wurden. Da die letzten Ergebnisse gegen dieses Team eher suboptimal aussahen, war die Erwartungshaltung - auch nach dem nicht überragenden Kick gegen unsere E1 am letzten Samstag - eher gedämpft.

Bei leichtem Regen war der Start aber durchaus ansehnlich. Auch wenn Rohden sich ein vielleicht hauchdünnes Übergewicht erspielte, war bei unseren Kids kein Respekt zu spüren. Im Gegenteil, wie im Training einstudiert wurde gut von hinten rausgespielt, Patti als Torwart wurde auch gut ins Spiel einbezogen. Der erste echte Versuch über die Mittellinie führte dann auch nach klase Kombination über Mika Prokop, Carl und letztlich Luca nach leichter Unsicherheit beim gegnerischen Torwart zum 1:0 für uns. Und danach durften die Fans beider Seiten weiter ein super Spiel beobachten. Chancen gab es hüben wie drüben: Einige gute für Rohden, die aber mangels Zielwasser vorbeigingen oder sichere Beute des gut aufgelegten Patti wurden, und eine nahezu 100%ige für Mika Prokop, die Rohden in höchster Not nur äußerst knapp verteidigen konnten. Außerdem super positiv: Die Arbeit von Sturm und Mittelfeld nach hinten und die Leistung der Abwehr, wo in einer starken Truppe Kaatje als Turm in der Schlacht praktisch immer richtig stand. So blieb es bis zum Pausentee beim 1:0, eine der besten Hälften, die ich bisher von unseren Kids gesehen habe.

In Halbzeit zwei erhöhte Rohden den Druck, kam recht früh zum Ausgleich und legte das 2:1 kurze Zeit später nach. Aber unser Team ließ nicht nach, einer kämpfte für den anderen, und so netzte Luca per Weitschuss zum Ausgleich ein. Nicht nur in dieser Szene gab es reichlich Applaus für gelungene Spielzüge, und zwar von den Fans beider Teams - so soll es sein, einfach klasse. Nach zähem Ringen musste unser Team das 2:3 hinnehmen; hier wie auch beim 1:2 war der Ball zwar wahrscheinlich vorher schon im Aus, dass soll aber die Leistung der Rohdener nicht schmälern, die eben doch einen Tick - aber auch nur den - besser waren, Als dann fünf Minuten vor Schluss das 2:4 fiel, war die Sache durch. Zwei weitere Gegentore in der Schlussminute machten dann auch nichts mehr aus.

Fazit eines tollen Spiels: Die Niederlage fiel mindestens zwei Tore zu hoch aus, wir kamen zu der Erkenntnis, dass wir mit jedem Team unserer Altersklasse mithalten können, unser Team hat alles gegeben und wusste auch spielerisch zu gefallen, so dass es eine Freude war, zuzuschauen.
Mitgerackert haben: Patrick Hesse, Felix Schnorfeil, Kaatje Streicher, Luca Depping, Mika Prokop, Carl Blana, Matteo Waltemathe, Mika Reuker, Jadon Frisch und Linus Möller. An der Linie stellte Marco Blana das Team ein.
Auch heute war der mitgereiste und wieder voll mitgehende Anhang zahlenmäßig der Heimmannschaft überlegen - chapeau!

 
Vereinsinternes Duell EII gegen EI PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Allgemein
Geschrieben von: Gebhard Möller   
Samstag, den 10. September 2016 um 15:01 Uhr

Heute kam es zum vereinsinternen Duell zwischen EII und EI. Bei brütender Hitze starteten "unsere" Kids von der EII durchaus überlegt und mit schönen Spielzügen bis vor das Tor, Zählbares sprang jedoch nicht dabei heraus. Schließlich landete bei einem der ersten Entlastungsangriffe der EI nach einer knappen Viertelstunde der Ball nach Kerze und viel Gewusel irgendwie im Tor. Ein etwas kompromissloseres Verteidigen hätte hier geholfen. Danach war unser Team etwas verunsichert, bis zur Pause hatte dann die EI mit einigen Ecken etwas mehr vom Spiel.

Nach dem Seitenwechsel war dann zunächst wieder das Bild zu Beginn der ersten Hälfte zu sehen: Übergewicht bei der EII, die Schüsse wollten aber nicht ins Tor, auch, weil Pascal mit einigen guten Reflexen den Kasten der EI sauber hielt. So kam es, wie es kommen musste: Zweimal zappelte der Ball auf der Gegenseite nach Weitschüssen im Netz. Den Rest des Spiels brachte die EI dann mit durchaus geschicktem Verteidigen hinter sich, so dass es beim 0:3 aus Sicht der EII blieb.
Mit dabei waren Jan Hartig, Patrick Hesse, Felix Schnorfeil, Kaatje Streicher, Mika Prokop, Luca Depping, Carl Blana, Jannis Brackhagen, Matteo Waltemathe, Marc Richter, Jadon Frisch und Linus Möller. Als Coach fungierten wie immer Mike HArtig und Marco Blana. Vielen Dank für die Unterstützung des auch heute wieder zahreich vorhandenen Anhangs.

 
E2: Punktspiel gegen Aerzen PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Jugend
Geschrieben von: Gebhard Möller   
Mittwoch, den 31. August 2016 um 20:14 Uhr

Nachdem zum Saisonauftakt das Aluminium (fünfmal Latte oder Pfosten!) gegen Fischbeck einem besseren Ergebnis als 4:7 im Wege stand und danach Großenwieden mit dem älteren Jahrgang doch eine Nummer zu groß war (1:14), stand heute das Spiel gegen Aerzen III auf dem Spielplan.

Auch hier nahmen sich unsere Kids die obligatorischen 5 Minuten Anlaufphase, so dass es trotz spielerischer Überlegenheit 0:1 stand. Danach nahm das Übergewicht aber immer mehr zu, so dass folgerichtig schon zur Pause das Ergebnis gedreht war: 4:1 für uns. Besonders auffällig war das Bemühen unserer Kids, spielerisch zum Erfolg zu kommen und immer den besser postierten Mitspieler zu suchen. Das klappte zwar nicht immer, aber doch so oft, dass unser Team in der zweiten Halbzeit noch drei Tore zum Endergebnis von 7:1 folgen ließ.

Die Tore erzielten Luca Depping (3), Mika Prokop (2), Carl Blana und Jannis Brackhagen bei einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Insgesamt am Erfolg beteiligt waren zusätzlich Jan Hartig, Patrick Hesse, Felix Schnorfeil, Kaatje Streicher, Matteo Waltemathe, Marc Richter, Jadon Frisch und Linus Möller. Eingestellt wurde das Team von Mike Hartig und Marco Blana. Wieder ein großes Dankeschön an den zahlreich vertretenen Anhang, der vom Seitenrand aus anfeuerte.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 01. September 2016 um 19:17 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 50

Sieben&Vierzig

47-Logo
VfB Hemeringen 1947 e.V., Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting